Datens(ch)ätze der Profis

Marktplatz und Online-Archiv für 3D-Ingenieursmodelle

Große Mengen ungenutzter Daten

Architekten und Ingenieure erschaffen jährlich hunderttausende technischer Zeichnungen von Gebäuden, Quartieren oder Maschinen – die sogenannten CADs. Diese Modelle entstehen meist am Computer und viele der Konstruktionen werden zur Visualisierung als dreidimensionale Modelle gefordert. Eine Vielzahl solcher Architekturprojekte werden für die Teilnahme an Wettbewerben entworfen, jedoch nur die wenigsten tatsächlich gebaut. Umgesetzt, oder nicht – spätestens mit Ende des Bauprojektes landen die meisten dieser digitalen Datensätze in der Schublade.

Digitale Branchen suchen professionelle Modelle

Das Team von CADS AND DOCS ist überzeugt, dass hochwertige, digitale 3D-Modelle von professionellen Autoren wertvolle Güter sind, die für eine weitere Wertschöpfung zur Verfügung gestellt werden sollten. Die Nachfrage nach detaillierten 3D-Konstriktionen ist groß, besonders in den digitalen Branchen. Denn für Fahrzeugsimulatoren, Navigationssysteme, Animationen, Kinofilme und Computerspiele müssen Städte und 3D-Landschaften zurzeit aufwendig durch Grafiker nachgebaut werden. Allein die Games-Industrie setzt dafür jährlich 150 Millionen Euro um.

Das Besondere von CADS AND DOCS

CADS AND DOCS etabliert eine Plattform, auf der Geschäftsfelder der „virtual reality“ Zugang zu den Daten der Architektur- und Baubranche erhalten. Das Besondere daran: Als B2B-Marketplace ist CADS AND DOCS spezialisiert auf die Vermittlung von 3D-Modellen erfahrener Architekten an professionelle eGames-Entwickler und weitere VR-Branchen. Einfache Grafiken von Hobby-Designern werden Sie vergeblich suchen. Neu ist dabei die anschauliche 3D-Darstellung der Modelle, die Sie ohne zusätzliche Software im Webbrowser beliebig von allen Seiten betrachten können.

Ingo Frank, Ihr Experte für rechtliche Fragen

+49 (0) 176 8204 6894
ingo@cadsanddocs.de
ingo.frank.0815